Familienfreundliche Kleintierausstellung in Balzers

 

In den lichten Gängen gab es für Kaninchenfreunde genug zum sehen und diskutieren.

In den lichten Gängen gab es für Kaninchenfreunde jede Menge zu sehen und zu diskutieren.

Von Kaninchen, Geissen und Vögeln

Am vergangenen Wochenende vom 3. + 4. Dezember 2016 führte der OV Balzers im Gemeindesaal seine Kleintierausstellung durch – diesmal (fast) ohne Geflügel, da dieses infolge Vogelgrippe in den Ställen bleiben musste.

Trotzdem fanden Gross und Klein Freude an den über 200 Kaninchen, welche sich in den verschiedensten Farbenschlägen präsentierten. Die Prämierung der in 32 Rassen eingeteilten Kaninchen brachten viele perfekt gebaute und gepflegte Tiere zu Tage und die Züchter erhielten eine schöne Auszeichnung.

ausstellunghp-2-72dpi

Die jungen Appenzeller Ziegen von Martin Willi gehörten zu den Lieblingen der zahlreich erschienen Familien.

Daneben erfreuten putzige Appenzeller Ziegen, blendend weisse Hochzeitstauben, bunte Kanarienvögel und quirlige Meerschweinchen vor allem die kleinen Besucher.

Auf der Saalbühne hatten die Ornithologen eine kleine Erlebniswelt zum Thema „Winterfütterung“ eingerichtet: Futterkästen zum Zusammenbauen an Ort, Infostelen zur Winterfütterung, eine Wildsträucher-Ausstellung als Hinweis auf die Bedeutung einheimischer Sträucher für Bienen und Vögel sowie Kinderecke und Kino.

Ein schönes Programm, welches von einem überraschend erschienenen Nikolaus, einer guten Verpflegung im Saal und einer grosse Tombola abgerundet wurde. Nicht eingelöste Tombolapreise können noch bis kommenden Samstag bei Michael Wolfinger, Alte Churerstrasse 49, Balzers, abgeholt werden.

 pdfRanglisteSieoderErBalzers2016

Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 6. Dezember 2016 16:42
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Archivierte Beiträge Kleintiere

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.